Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Superbrevet H-B-K 09.-14.08.14 (Berichte und Bilder)

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> RTF / CTF / Radmarathon / Brevet / DRA
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 06.11.2012
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 12.08.2014, 20:47

Titel: Superbrevet H-B-K 09.-14.08.14 (Berichte und Bilder)

Antworten mit Zitat

Der Audax Club Schleswig-Holstein lädt ein zum 4. Superbrevet Hamburg-Berlin-Köln. Revolverheld schreibt den Soundtrack dazu (möchte man meinen - aktuelle Single: Lass uns gehen ... hinter Hamburg Berlin oder Köln...). 75 Starter aus dem Norden, aus D und aus dem Rest der Welt folgen dem Aufruf und starten am SA Morgen um 6 Uhr

P1030756

Aus dem Forum sind dabei:

P1030758

Deutscher Diesel

P1030851

(links) Angelboot (im Schummerlicht leicht verwackelt)

sowie weitere Nordlichter, unter ihnen...

P1030855

(rechts) J aus Nortorf

P1030909

A aus Kattenberg

P1030860

S aus Kattenberg

P1030757

T aus Lübeck.

P1030775

Zu acht, darunter mein Schatz und ich fahren wir (mit dem Auto) nach Ditfurt, um bei km 465 an K4 die Fahrer zu pflegen und verpflegen. Hier gehen wir noch mal die Speisekarte und den Schichtplan durch.

P1030802

Wir sind bereit. Hajo in seinem Velomobil nimmt unsere Dienste um 6 Uhr abends nur kurz in Anspruch und reist nach kurzer Zeit weiter.

P1030848

Peter kommt ein paar Stunden später in seinem Batmobil vorbei. Auch er reist nach Futterpause und Klönschnack zeitig weiter.

Gegen 11 Uhr abends kommen die ersten klassischen Räder, wovon ein Teil noch vor Mitternacht wieder aufbricht. Der Großteil der Fahrer bleibt über Nacht und genießt Abendessen, Nachtruhe und Frühstück im K3. So wird es auch für uns eine kurze Nacht - aber dafür sind wir ja da.

P1030916

Auch Chang aus Taiwan bricht am SO morgen auf - und kriegt erstmal "volle Dusche" ab. Doch Sonne und Regen wechseln sich ab. Immerhin ist es warmer Regen. Deutscher Diesel hat derweil einen technischen Defekt und muss lange pausieren. Dennoch fährt sie später mit Abkürzung weiter.

Unser Einsatz ist SO gegen 13 Uhr beendet. Wir räumen auf, packen ein und fahren zurück nach Hamburg und gehen früh zu Bett. Auch Helfen ist anstregend. Die Fahrer sind derweil noch voll in Aktion, doch schon am MO ist Hajo wieder zurück. Durchfahrt der Kontrollen und Rückkehrer weiteren Starter könnt Ihr hier verfolgen:

http://www.audaxclub-sh.de/node/573

Auf gleicher HP Berichte und Bilder des Tages von BS

Weitere Bilder aus Ditfurt gibt es hier:

https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/sets/72157645926614520/with/14878616542/

z.T. geschossen im und am Heimatmuseum Ditfurt / K4 sowie in Freischichten, in denen ich den Fahrern mit Rad entgegen gefahren bin.

Das erstmal als Vorgeschmack. Bin mal gespannt, was uns die Teilnehmer später hier oder auf der Seite vom Audax Club SH berichten werden.

kocmonaut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 09.10.2010
Beiträge: 1563
Wohnort: Harburger Berge/Seevetal - Horst

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 08:03

Titel:

Antworten mit Zitat

Ich verfolge das ganze bereits seit Samstag mit wachsender Spannung.
_________________
gruss dirk
Gründungsmitglied HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten


http://www.rv-altona.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skaterwaage
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 150
Wohnort: Bergedorfer Umland

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 09:27

Titel:

Antworten mit Zitat

Ich auch!!

Wink Sw
_________________
http://sc-hammaburg.de/index.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tailwind
B-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 25.07.2011
Beiträge: 55
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 12:59

Titel: Re: Superbrevet H-B-K 09.-14.08.14 (Berichte und Bilder)

Antworten mit Zitat

kocmonaut schrieb:
Weitere Bilder aus Ditfurt gibt es hier:

https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/sets/72157645926614520/with/14878616542/

Ein Marschall! Ttrès chique !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 09.10.2010
Beiträge: 1563
Wohnort: Harburger Berge/Seevetal - Horst

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 15:12

Titel:

Antworten mit Zitat

@kocmonaut: Wenn dort steht "AB: Schützenhaus" ist das die
10. Kontrolle Petersborn-Gudenhagen bei km 1100?
_________________
gruss dirk
Gründungsmitglied HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten


http://www.rv-altona.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 06.11.2012
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 17:32

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Dirk,

korrekt.

Ich habe Morgen frei und will mal sehen wie ich früh morgens im Süden von HH auf die Strecke komme, um die letzten Fahrer ins Ziel zu begleiten...

K13 Verden ist die Araltanke an der Kreuzung B216
K14 Winsen ist die Araltanke an der Autobahn

... werde von daher auch die Kontrollzeiten Lindern im Auge behalten. Wer ähnliches vorhat findet Track und Roadmap auf der Audax-HP

kocmonnaut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angelboot
Gast





BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 19:25

Titel:

Antworten mit Zitat



Nach 98:44:00 bin ich wieder in Großhansdorf eingetroffen. Es war eine harte, aber einfach nur wunderschöne Fahrt. Danke an den Audax SH Club.

So einen Service, mit soviel Freundlichkeit habe ich noch nie erlebt. Ich habe tatsächlich während der 1527 km zugenommen. Ich hätte sicher noch schneller im Ziel sein können. Aber was da lukullischen Genüssen angeboten wurde, braucht schon Zeit um alles zu genießen. Appetit haben

Danke

Bild: bs
Nach oben
Speedmanager
noch tiefer gelegt


Anmeldungsdatum: 24.10.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Schneverdingen

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 20:46

Titel: Hamburg-Berlin-Brilon

Antworten mit Zitat

Ich habe leider Probleme mit meinem linken Knie bekommen. Die letzten 50 km vor Petersborn wurden sehr lang und schmerzhaft. Bergauf drücken ging letztendlich kaum noch und so war ich geneigt, in Petersborn aufzugeben.

bs schickte mich dann aber auf eine verkürzte Route, die das bergische Land auslies, und so konnte ich wenigstens noch einen schönen 1.100 km Brevet zu Ende fahren. Alles in Allem bin ich damit auch zufrieden, obwohl ich Schloss Eulenbroich auch gerne kennen gelernt hätte.

(Für mich) problematisch ist es nur, dass ich so viel Zeit zur Verfügung hatte. Da bin ich mir nicht sicher, ob es nicht vielleicht doch geholfen hätte, mich ein paar Stunden weinend an den Strassenrand zu setzen, um dann doch noch eine andere Lösung zu finden.

Ich werde jedenfalls den Track aufbewahren und mich noch einmal an der gesamten Strecke versuchen (nicht zwangsläufig in diesem Jahr), auch wenn das Ambiente an den Kontrollstellen nicht das Gleiche ist. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 06.11.2012
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 13.08.2014, 22:01

Titel:

Antworten mit Zitat

@ Speedmanager,

ich krieg Namen und Gesichter nicht immer zusammen. Bist Du der gutaussehende junge Mann mit dem Liegerad, der Probleme mit der Kette hatte? Dann hat ja zumindest das Stück Blech als Kettenführung gehalten. Das nächste mal geben wir Dir noch ein Stück Blech fürs Knie mit.

Nicht weinen, gute Besserung und herzlichen Glückwunsch - auch zum abgekürzten Durchkommen.

@Angelboot

was sagtest Du in Ditfurt: "In meinem Alter sollte ich eigentlich andere Sachen machen." Nee, bitte nicht. Bleib mal schön unser Vorbild. Chapeau!

kocmonaut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Speedmanager
noch tiefer gelegt


Anmeldungsdatum: 24.10.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Schneverdingen

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 10:03

Titel:

Antworten mit Zitat

kocmonaut schrieb:
Bist Du der gutaussehende junge Mann mit dem Liegerad, der Probleme mit der Kette hatte? Dann hat ja zumindest das Stück Blech als Kettenführung gehalten.

Kette und -führung haben gehalten. An dem Anderen muss ich noch arbeiten Wink.

Aber an euch, wie auch an die vielen anderen Helfer ein ganz dickes Dankeschön Dankeschön.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pivo
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 19:02

Titel: Ein paar Worte vom Ende des Feldes (Groupe de jouisseurs)...

Antworten mit Zitat

Am Ende war ich 4:50 h über der Zeit. Was soll's?

Davor gab's Bekanntes, Dunkles, Feuchtes, Hochprozentiges, Schnelles, Quälendes und Schmerzhaftes. Dazu ganz viele interessante Menschen, Gespräche und Eindrücke. Gelernt habe ich auch wieder was.

Und als ich heute Mittag nochmal in die Firma kam, wurde ich mit 'Mann, siehst Du Sch..... aus!' begrüßt. Dieser Brevet hat also funktioniert.

Vielen Dank an den Audax Club SH. Das war ganz großes Kino!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 06.11.2012
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 22:28

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Pivo,

Korrektur / Auflösung Bilderrätsel nach Pivos Mitteilung unten

140809_HBK_0030

Pivo wurde am Start Großhansdorf von bs getroffen

Herzlichen Glückwunsch! Over time? Noch besser! Du kannst länger Radfahren

Speedmanager konnte ich auch nicht erschießen.

140809_HBK_0207

BS hat ihn hier beim Einparken in Nauen erwischt

Kommen ja ne ganze Menge Foris zusammen. Mal sehen wen ich noch nicht erkannt habe.

Grüße
kocmonaut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pivo
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 23:15

Titel: Bilderrätsel

Antworten mit Zitat

Hallo kocmonaut,

nee, der Teilnehmer sieht aus wie Frank W. aus B. Mich findest Du im gleichen Album u.a. auf Bild #22.

pivo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gla
Hobby-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.03.2012
Beiträge: 13
Wohnort: Holstein

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 23:25

Titel: Ich war auch "zu spät" im Ziel

Antworten mit Zitat

Dass ich offiziell "zu spät" ins Ziel kam, war mir egal. Ich wollte etwas erleben und etwas Spaß dabei haben. Im Rückblick habe ich etwas mehr erlebt und etwas weniger Spaß gehabt, als geplant. Wink

Der Streckenabschnitt zwischen Brilon (Petersborn) und Köln und zurück hat mich an meine Grenze gebracht. Nach 728 km Warmfahren auf einen solchen bergigen Streckenabschnitt zu gehen, war eine neue Erfahrung ... 195 km von Petersborn bis Rösrath liest sich so harmlos. In Wahrheit waren diese 195 km mit ihren 4.000 Höhenmetern für mich etwas zu viel des Guten für mich. Okay, ich habe es überlebt, aber wie ... meine Beine tun heute noch weh davon. Ich mag ja schnelle Abfahrten, aber nachts auf nasser Straße eine 14%ige Gefällestrecke herunter zu rasen ... hmmm.

Ich möchte dieses Erlebnis H-B-K nicht missen, aber ich weiss auch nicht, ob ich es in diesem Leben noch einmal durchleben will. Als Langschläferin komme ich mit den arg kurzen Schlafpausen absolut nicht zurecht. Die ersten zwei Tage ging es noch, aber meine letzten Nächte auf der Strecke waren mit 10,5 (in Petersborn) und 8 Stunden Pause (in Lindern) entsprechend lang und haben mir "den Schnitt versaut". Macht nix.

Auch mein Dank geht an den Audax Club Schleswig-Holstein als Ausrichter mit den vielen Helfern an den Kontrollpunkten!

Die Strecke war sehr schön, hat aber auch wirklich jeden erdenklichen Höhenmeter in der jeweiligen Gegend mitgenommen. Und wenn es zwei Möglichkeiten gab, ging der Track garantiert auf die steilere Strecke. Heul

Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bs
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 25.08.2014, 16:17

Titel: Ich bin jetzt auch fertig mit meinem Bericht

Antworten mit Zitat

Da gibt es übrigens ein Bild, das zeigt, es hätte auch noch steilere Möglichkeiten gegeben.

http://audaxclub-sh.de/node/600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gla
Hobby-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.03.2012
Beiträge: 13
Wohnort: Holstein

BeitragVerfasst am: 26.08.2014, 11:45

Titel:

Antworten mit Zitat

Witzbold! Crying or Very sad Meine Oberschenkel sind immer noch im Erholungsurlaub von der Tour. Ich bin noch keinen km wieder im Training unterwegs gewesen. So kaputt war ich noch nie! Gefühlt war das der Ötztaler Radmarathon, aber mit 700 km Warmfahren vorher.

Schöner Bericht. Smile

Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
siggi
Hobby-Schreiber


Anmeldungsdatum: 24.12.2006
Beiträge: 9
Wohnort: Berg. Land

BeitragVerfasst am: 06.09.2014, 20:02

Titel:

Antworten mit Zitat

gla schrieb:
So kaputt war ich noch nie! Gefühlt war das der Ötztaler Radmarathon, aber mit 700 km Warmfahren vorher.

..und noch mal 600 km zum Ausrollen.
_________________
siggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> RTF / CTF / Radmarathon / Brevet / DRA Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de